Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Informationen zum Umfang und Zweck der Verarbeitung finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Unsere Webseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z. B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen. 

Diese Datenschutzbestimmungen sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z. B. Besucher, Nutzer, Bewerber, etc.) verwendet.

 

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

1. Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

Verkehrswacht Parkplatz GmbH
Heinrichstr. 24
40239 Düsseldorf
DEUTSCHLAND
Telefon 0211 586 707-0
E-Mail: info@parkservice24.de

Website: www.parkservice24.de
Geschäftsführer: Kay P. Kaymer

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

POSTALISCH
Verkehrswacht Parkplatz GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Heinrichstr. 24
40239 Düsseldorf

DEUTSCHLAND

E-MAIL
Datenschutzanfragen können Sie auch über die E-Mail-Adresse datenschutz@parkservice24.de stellen.

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

III. Datenverarbeitung im Speziellen

1. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch unserer Webseiten – unabhängig davon ob Sie sich registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln – übermittelt Ihr Browser automatisch Daten und Informationen Ihres Rechners an den Server unserer Webseiten, sogenannte Server-Log-Dateien. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Internet-Service-Provider des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von der aus der Zugriff auf unsere Internetseiten erfolgt (Referrer-URL)
  • Webseiten, die über unsere Webseiten aufgerufen werden

Vorbenannte Daten werden durch uns zu Zwecken der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseiten und einer komfortablen Nutzung der Webseiten, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken verarbeitet.

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung unserer Webseite. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit sowie zur Optimierung unserer Webseiten und dem Anbieten von Informationen über unser Dienstleistungsangebot.

2. Cookies

Um den Besuch unserer Website Für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und uns eine Analyse der Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc.) speichert. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Rufen Sie die entsprechende Seite erneut auf, ermöglichen die Cookies eine Wiedererkennung Ihres Endgerätes.

Wir nutzen die nachfolgend benannten Arten von Cookies:

  • Cookies, die durch Schließen des Browsers automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht werden (transiente Cookies, insbesondere sog. Session-Cookies).
  • Cookies, die auf Ihrem Rechner verbleiben und bewirken, dass Ihr Endgerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkannt wird (sog. persistente oder dauerhafte Cookies). Diese Cookies werden nach einer voreingestellten Zeitspanne, die sich je nach Cookie unterscheidet, automatisch von Ihrem System gelöscht.

Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Sofern die Cookies eingesetzt werden, um den Abschluss oder die Durchführungen des Vertrages zu bezwecken, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO. Werden die Cookies eingesetzt, um unsere berechtigten Interessen an der angenehmen und komfortablen Funktionalität sowie Analyse und Verbesserung unserer Internetpräsenz zu gewährleisten, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Auf unseren Webseiten sind auch Inhalte und Dienste von anderen Anbietern (Google) eingebunden, die ihrerseits Cookies und aktive Komponenten verwenden können. Wir verweisen insoweit auf die entsprechenden Ausführungen zu „Tools“.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Webseiten übermittelt. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

3. Dauerparkformular

Auf unseren Webseiten bieten wir Nutzern die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen Mietvertrag über einen Parkplatz abzuschließen. Wenn Sie das Dauerparkformular ausfüllen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, nämlich im Namen der Anrede Ihr Geschlecht, Vor- und Nachname, telefonische Kontaktdaten, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Kfz-Kennzeichen, Kontodaten sowie Ort des angemieteten Stellplatzes. Zweck der Verarbeitng ist das Ermöglichen des Abschlusses und der Durchfühurung des Mietvertrages. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden für dei Dauer des Vertragsverhältniesses und darüber hinaus zur Einhaltung gesetzlicher Fristen für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert. Die Daten werden zur Übertragung an uns von unserem Hostingdienstleister verarbeitet und dort 7 Tage zwischen gespeichert.

4. Kontaktmöglichkeit über unsere Webseiten

Unsere Webseiten enthalten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Hierzu halten wir neben unserer Postanschrift auch Telefon, Telefax und eine E-Mail-Adresse bereit. Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisiert verarbeitet.

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung einer Kommunikationsmöglichkeit mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherstellung der an uns gesetzlich gestellten Anforderungen sowie dem Anbieten einer direkten Kommunikationsmöglichkeit mit uns.

5. Bewerbungen

Wenn Sie uns eine Bewerbung per E-Mail zusenden, verarbeiten wir die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten, z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift und die Informationen aus Ihrem Lebenslauf.

Wenn Sie sich entscheiden, für Ihre Bewerbung unser Bewerbungstool zu verwenden, welches auf unseren Webseiten bereitgestellt wird, verarbeiten wir diejenigen personenbezogenen Daten, welche Sie im Rahmen der Verwendung des Bewerbungstools eingeben.

Solche Daten enthalten die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person, wie Ihren Namen, Ihr Geschlecht, Ihren Familienstand sowie den Zeitpunkt, ab welchem Sie für eine Tätigkeit bei uns zur Verfügung stehen könnten. Zudem verarbeiten wir Ihre Anschrift sowie als Kontaktinformationen Ihre Telefonnummern und E-Mail-Adresse.

Zweck der Verarbeitung ist die Durchführung des Bewerbungsprozesses. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung über ein Bewerbungsportal senden, werden Ihre Daten zur Übertragung an uns vom Bewerbungsportal verarbeitet. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Datenschutzerklärung des von Ihnen verwendeten Bewerbungsportales. Die an uns übertragenen Daten werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses und bei Zustandekommen eines Arbeitsvertrags zur Einhaltung gesetzlicher Fristen gespeichert.

Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere gesonderte Datenschutzerklärung für Bewerbungen.

 

6. Tools

Google Analytics

Diese Internetpräsenz nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google), um die Nutzung unserer Internetpräsenz zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können und eine bedarfsgerechte Gestaltung sicherzustellen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den vorgenannten Zwecken ergibt.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (siehe auch oben „Cookies“ dieser Datenschutzerklärung), das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetpräsenz durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen darauf hin, dass diese Internetpräsenz Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und die IP-Adressen daher nur gekürzt verarbeitet werden, sodass eine personenbezogene Bestimmbarkeit ausgeschlossen ist.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetpräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ferner können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

» Google Analytics deaktivieren

Hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Internetpräsenz verhindert.

Wichtig: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus sicherstellt: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

 

Google Maps

Auf unseren Webseiten verwenden wir Google Maps API, einen Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden Ihnen die jeweiligen Standorte unserer Parkmöglichkeiten angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich entsprechend bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Daten werden an Google übermittelt, ggf. auch an Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika. Google erfüllt die Datenschutzanforderungen der EU nach dem EU-US Privacy Shield. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

 

IV. Auftragsverarbeitung und Weitergabe von Daten im Übrigen

Wir geben Daten an unsere Subdienstleister weiter, welche unser Unternehmen mit der Ausführung von Dienstleistungen beauftragt hat.

Dies ist zunächst das Unternehmen Source Tree GmbH, Düsselstr. 20, 40219 Düsseldorf welches für uns die technische Betreuung unserer Webseiten übernommen hat.

Source Tree GmbH seinerseits hat mit Amazon Web Services, Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, um Hostingleistungen von der AWS beziehen zu können. Unsere Webseiten werden bei unserem Hostingdienstleister Amazon Web Services, Inc. (AWS) gehostet, so dass Ihre Daten in unserem Auftrag auch an AWS übermittelt und durch AWS verarbeitet werden. Die Daten werden ausschließlich auf AWS-Servern in Deutschland verarbeitet und 7 Tage pseudonymisiert gespeichert. Die Datenschutzbestimmungen von AWS finden Sie unter https://aws.amazon.com/de/privacy/.

Source Tree GmbH seinerseits hat zudem mit der Google LLC einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, um die von Google angebotenen Analysetools nutzen zu können.

Sollten Sie einen Dauerparkmietvertrag mit uns schließen, so geben wir Ihre Daten an die entsprechenden Parktechnikhersteller weiter, um Ihnen den gemieteten Stellplatz bereitstellen zu können und Ihnen über die Parktechnik die Ein- und Ausfahrt zu und von Ihrem gemieteten Stellplatz zu ermöglichen. Dies ist für das Parkhaus Esprit Arena/P7 die Designa Verkehrsleittechnik GmbH, Faluner Weg 3, 24109 Kiel für den Parkplatz Messe P5 die Skidata Deutschland GmbH, Sonnenring 14, 84032 Altdorf, sowie für alle übrigen Parkhäuser die Scheidt & Bachmann GmbH, Breite Straße 132, 41238 Mönchengladbach.

Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Rechtsgrundlage ist Art. 28 DS-GVO. Hierdurch wird sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten ausreichend geschützt sind und nur für die von uns mit dem Auftragsverarbeiter vereinbarten Zwecke verarbeitet werden.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur in den nachfolgend benannten Fällen an Dritte weiter:

  • wenn Sie uns hierfür eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben oder
  • wenn nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, z. B. im Rahmen der Strafverfolgung oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f zum Zwecke der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bzw. der Ausübung von Rechten erforderlich ist und nicht anzunehmen ist, dass der Weitergabe ein überwiegendes, schutzwürdiges Interesse des Betroffenen entgegensteht.

 

V. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Vervollständigung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung nicht ausnahmsweise nach Art. 17 Abs. 3 DS-GVO erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO);
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DS-GVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO);
  • Recht auf Widerruf einer einmal uns gegenüber erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

Im Übrigen haben Sie das Recht eine Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unrechtmäßig ist. Dies sind die Landesbeauftragten für Datenschutz, den für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie z. B. unter folgender URL: https://www.ldi.nrw.de/.

 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der entsprechenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Stand: Juni 2018